Kiez Klub Hessenwinkel
Logo

9. Kunstessen

Schöne Traditionen sollten am Leben gehalten und gefeiert werden.
Dieser Meinung waren nicht nur der Förderverein für den Kiezklub sondern auch über 40 Gäste, die am späten Nachmittag des 24. Februars 2018 das nunmehr neunte Kunstessen gemeinsam genießen wollten.
Als diesjähriges Motto war „Russisch essen mit Laib und Seele“ gewählt.
Entsprechend hatten viele fleißige Helfer ihre alten russischen „Gegenstände“ hervorgekramt und gemeinsam den Saal mit Samowar, Holzschnitzereien, Matroschkas und landestypischen Tüchern dekoriert.
Unter den vielen mitgebrachten wunderbaren Speisen bogen sich – nach russischer Tradition – die Tische. Und alle waren bestrebt, so schnell wie möglich die erste Auswahlrunde, die Beurteilung nach dem Aussehen und der Originalität, hinter sich zu bringen, um endlich den Geschmack der ausgestellten Herrlichkeiten zu kosten und letztendlich zu bewerten.
Die Auswertung der von allen Anwesenden vergebenen Punkte ergab als Siegerin beim Kriterium „Kreativität“ Frau Wetzstein mit ihrem „Panzerkreuzer Aurora“ aus Keksen und Schokolade.
Beim „Geschmack“ siegte Frau Beyer mit einem russischen Heringssalat mit roter Bete. Und den Preis für die „Gesamtbewertung“ erhielt Frau Riefling mit ihrem „Hering unterm Pilzmantel“.
Angeregte Unterhaltungen, zum Auftakt ein gemeinsames Lied, wie immer stimmungsvolles Klavierspiel von Karin Krause und kleine Überraschungen rundeten den Abend ab.
Nach allgemeinem Urteil war es wieder eine schöne Veranstaltung im Kiezklub.
Und erste Ideen für das Motto des 10. Kunstessens wurden auch schon geäußert…

Wir danken allen, die beigetragen und mitgeholfen haben.
Ganz sicher machen die beigefügten Bilder Lust auf unser nächstes Kunstessen.

Text: Monika Meng, Fotos: Frank Bernhardt

nicht vorhandennicht vorhanden
nicht vorhanden

Die Seite wurde erstellt als "Open-Source" unter GNU-Lizenz.